(0031) 318 521700
 Handel & Baufirma
Handel & Baufirma

Akustik

In Geschäftsräumen, in denen viel Lärm erzeugt wird, wie Hämmern oder Schleifen, kann die Akustik im Gebäude sehr wichtig sein. Deshalb ist es wichtig, so früh wie möglich über die Akustik nachzudenken

Generell kann man sagen: Je härter und glatter und massiver ein Material ist, desto größer ist die Schallreflexion. Also generell: Je höher und größer desto besser.

Eine Sandwichplatte mit einer Haut aus echtem Leder trifft sich daher perfekt in einem Lagerhaus, in dem keine störenden Lärmquellen im Freiraum vorhanden sind. Es ist am besten, alle Tonquellen einzubeziehen einkapseln Weil Sie nur die Nachhallzeit begrenzen können.

Wenn es störende Geräusche gibt, gibt es 2 Möglichkeiten, sie zu reduzieren:

Erstens können Sie weniger harte Materialien verwenden, zum Beispiel die Verwendung von Porenbeton  anstelle von Sandwichpaneelen. Oder die Wände perforieren und mit versiegelter Steinwollisolierung versehen.

Der Nachteil dieser weichen Materialien ist, dass sie mehr Schmutz anzieht. Und vor allem die Lochplatten verursachen viel Verschmutzung.

 

Aus diesem Grund können Sie auch Messungen im Gebäude durchführen und Lösungen verwenden, bei denen die Geräusche am schlimmsten sind. Betrachten Sie zum Beispiel das Platzieren von Schallwand.

Oft müssen Sie nur einen kleinen Teil des Gebäudes zur Verfügung stellen und die Kosten bleiben begrenzt.  

Wir möchten Sie in einem persönlichen Gespräch und speziell für Ihre Situation beraten, welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Möglichkeiten haben.